Home / Allgemein / Damaszener Santokumesser
damaszener messer
Damaszener Santokumesser

Damaszener Santokumesser

Im ersten Moment mag es sich vielleicht etwas langweilig anhören. Ein Messer schenken?! Bei genauer Betrachtung, stellt man aber fest, dass ein hochwertiges Messer sowohl ein sehr dekoratives und vor allem extrem nützliches Geschenk ist. Deshalb möchte ich heute das Gräwe Damaszener Santokumesser vorstellen. Das Messer besteht aus insgesamt 67! Lagen Stahl. Den Kern bildet ein VG10-Stahl. Dieser hat einen sehr hohen Kohlenstoff-Anteil und ist einer der härtesten, rostfreien Stahlsorten. Durch Verwendung dieses Stahls ist es möglich, dass Messer extrem scharf zu schleifen. Die restlichen Lagen bestehen aus Damaszener Stahl, wodurch eine besonders gute Haltbarkeit und Rostunempfindlichkeit erreicht wird. Testbericht:…

Review Overview

Verarbeitung/Qualität - 100%
Haltbarkeit - 80%
Design/Optik - 95%

92%

Absolute Kaufempfehlung

Summary : Selbst nach über einem Jahr im Gebrauch sind keine Mängel festzustellen. Das Messer ist scharf wir am ersten Tag. Nach 2 Jahren intensivem Gebrauchs sind erste Abnutzungserscheinungen zu sehen.

User Rating: Be the first one !

Im ersten Moment mag es sich vielleicht etwas langweilig anhören. Ein Messer schenken?! Bei genauer Betrachtung, stellt man aber fest, dass ein hochwertiges Messer sowohl ein sehr dekoratives und vor allem extrem nützliches Geschenk ist.

Deshalb möchte ich heute das Gräwe Damaszener Santokumesser vorstellen.
Das Messer besteht aus insgesamt 67! Lagen Stahl. Den Kern bildet ein VG10-Stahl. Dieser hat einen sehr hohen Kohlenstoff-Anteil und ist einer der härtesten, rostfreien Stahlsorten. Durch Verwendung dieses Stahls ist es möglich, dass Messer extrem scharf zu schleifen.
Die restlichen Lagen bestehen aus Damaszener Stahl, wodurch eine besonders gute Haltbarkeit und Rostunempfindlichkeit erreicht wird.

Testbericht:

Das Messer ist bei mir ziemlich genau 1 Jahr im täglichen Einsatz. Geschnitten wird damit alles, was in der Küche anfällt, außer Tiefgefrorenes. Besonders gut lässt sich Fleisch bearbeiten, dass in hauchdünne Streifen geschnitten werden muss, wie zb. Carpaccio.
Die Klinge ist auch nach einem Jahr noch in nahezu unverändertem Zustand. Selbst Tomaten lassen sich noch wie Butter durchtrennen. (Wer dennoch nachschleifen möchte, kann den passenden Wasserstein und eine Schleifhilfe dazu bestellen.)
Weiterhin liegt das Messer sehr gut in der Hand. Mit seinem massiven Holzgriff aus Pakkaholz, spürt man sofort, das man etwas edles und hochwertiges in der Hand hat. Stolze 190g bringt das Messer somit auf die Waage.

Fazit:

Das beste Messer, dass ich je in den Händen hatte. Dazu gibt’s ein durchdachtes Design in super edler Optik und eine sehr dekorative Geschenkbox. Wer etwas wirklich nützliches sucht, muss hier zugreifen. Erhältlich bei Amazon: Damaszener Santoku Messer

About Jan

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*